Resultate:

Nationale Dialog-Tagung

«Ehe für alle», «Regenbogen» oder «Patchwork» – Paare und Familien leben heute in vielfältigen Formen zusammen. Wie sollen Kirchen und Gesellschaft mit den vielfältigen Paar- und Familienformen umgehen?

Mehr

Salon TheoPhil

Der reformierte Salon am Berner Münster:

Reflexionsraum für kritische Debatten, Wertediskussionen und Glaubensfragen

Beginn: Januar 2018

Mehr

Kunst und Religion im Dialog

Die beliebte Veranstaltungsreihe von Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, den drei Landeskirchen und dem Haus der Religionen

Mehr

Mit Weitblick

Austausch und Vernetzung zu Leadership, Ethik, Spiritualität

Mehr

Coaching Circle Bern

Coaching-Angebot für Führungskräfte:
vertraulich, lösungsorientiert, aufrichtig und konstruktiv

Mehr

Weltempfänger

Gespräche mit fesselnden Persönlichkeiten zu geistreichen Themen – als Podcast aufbereitet und überall hörbar.

Beginn: 2019

Empfangen
mitweitblick mit weitblick

Nächste Veranstaltungen

Abstimmungsdebatte zu den beiden Volksinitiativen zur Ernährung, die am 23. September 2018 zur Abstimmung kommen. Im Vordergrund steht die Fair-Food Initiative, zur Sprache kommt aber auch die Initiative zur Ernährungssouveränität: Welche Folgen für die Ernährung, die Landwirtschaft, für die Konsumentinnen und Konsumenten und den Detailhandel hätte die Annahme der Initiativen? Wie kommt es, dass diese Fragen rund um Landwirtschaft und Ernährung plötzlich im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen?

Einführung: Prof. Markus Fischer, Direktor Botanischer Garten Bern

Podiumsdiskussion

PRO Kilian Baumann (Grossrat Bern, Grüne, Biobauer) und Bettina Scharrer (Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt, Universität Bern)

KONTRA Tom Berger (Stadtrat Bern, FDP) und Andreas Aebi (Nationalrat SVP)

Moderation: Michael U. Braunschweig

Anmeldung

Datum 29.08.2018.
Zeit 18:30
Ort Polit-Forum Bern

Öffentliche Podiumsdiskussion ausgehend vom Beststeller „Tagebuch der Menschheit“

Prof. Dr. Carel van Schaik, Direktor des Anthropologischen Instituts der Universität Zürich
Prof. Dr. Andreas Wagner, Professor für Altes Testament, Dekan der Theologischen Fakultät Bern

Moderation: Michael U. Braunschweig

Anmeldung

Weitere Informationen

 

Datum 11.09.2018.
Zeit 18:30
Ort Grosser Saal, Kirchgemeindehaus Paulus, Freiestrasse 20 3012 Bern

Fünfzig Jahre nach 1968 wird die République Géniale – eine Idee von Robert Filliou – wieder entdeckt. Damals entwickelte der französische Fluxuskünstler eine neue Auffassung von Kunst und Kunstausbildung, die nicht das individuelle Talent, sondern das Genie, das in jedem Menschen steckt, in den Mittelpunkt stellt. Selbst im Umbruch befindlich, ruft das Kunstmuseum die république géniale aus und führt Fillious Ansätze mit Kunstkollektiven und Performances fort.

Werkbetrachtung
mit Valerian Maly (Ko-Kurator und Dozent HKB) im Dialog mit André Flury (Kirche im Dialog der Katholischen Kirche Region Bern)

Ausstellungseintritt (Fr. 10.00); Platzzahl beschränkt, Reservation nicht möglich.

Weitere Informationen.

Datum 14.09.2018.
Zeit 15:00
Ort Kunstmuseum Bern
Datum 01.12.2018.
Zeit 09:15
Ort Universität Bern, Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern

Vergangene Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen laden

Podcasts