Resultate:

Kunst und Religion

«Hodler // Parallelismus»

Die Ausstellung stellt Holders einfache, klare und wirkungsvolle Theorie des Parallelismus in den Mittelpunkt: Ein Prinzip der Komposition, das auf die Offenbarung der in der Natur angelegten Ordnung zielt. Bäume, die einen Weg säumen, Wolken oder Berge, die sich in einem See spiegeln oder eine Gruppe von Personen sind – so Hodlers Vision – in parallelen Mustern organisiert, die er in seinen Landschafts- und Figurenbildern durch die Hervorhebung von Symmetrien und Wiederholungen hervorhebt. Aus diesem – absichtlich vereinfachenden – Verständnis des Kosmos entwickelt Hodler die Theorie seines Schaffens.

Jan Straub (Christkatholische Kirche) und Anna Schafroth (Kunstmuseum Bern) erörtern Aspekte der Ausstellung im Gespräch.

Datum 28. Oct. 2018
Zeit 15:00
Ort Kunstmuseum Bern
Anmeldung ohne Anmeldung

Nächste Veranstaltungen

26. Mai. 2019
Kunst und Religion
«In der Ausstellung Klee & Friends: Kunst und Religion im Dialog»
Sonntag, 26. Mai 2019, 15h – 16h, Zentrum Paul Klee
In der Ausstellung Klee & Friends (19.03. – 01.09)
André Flury (Katholische Kirche Region Bern) im Dialog mit Fabienne Eggelhöfer (Zentrum Paul Klee)

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, den drei Landeskirchen und dem Haus der Religionen.

Teilnehmerzahl beschränkt, mit Anmeldung: kunstvermittlung@zpk.org / Tel 031 359 01 94

Flyer Kunst und Religion im Dialog

Datum 26.05.2019
Zeit 15:00
Ort Zentrum Paul Klee

Referenten

André

Flury

Katholische Kirche Region Bern

Dr. Fabienne Eggelhöfer

Chefkuratorin / Leiterin Sammlung Ausstellungen Forschung, Zentrum Paul Klee

15. Sep. 2019
Kunst und Religion
«In der Ausstellung Johannes Itten: Kunst und Religion im Dialog»
Sonntag, 15. September 2019, 15h – 16h, Kunstmuseum Bern 
In der Ausstellung Johannes Itten (30.08.19 – 02.02.20)
Beat Allemand (Reformierte Kirchgemeinde Münster) im Dialog mit Magdalena Schindler (Kunstmuseum Bern)

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, den drei Landeskirchen und dem Haus der Religionen.

Die Veranstaltungsreihe im Kunstmuseum Bern und im Zentrum Paul Klee lädt zum Dialog zwischen Religion und Kunst ein. Im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern beider Seiten eröffnen sich neue Sichtweisen auf Kunstwerke aus Geschichte und Gegenwart. Bildbetrachtungen vor ausgewählten Werken bieten Raum zum Nachdenken und Diskutieren über religiöse Bildinhalte und gesellschaftlich relevante Themen.

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, den drei Landeskirchen und dem Haus der Religionen.

Teilnehmerzahl beschränkt, mit Anmeldung: kunstvermittlung@zpk.org / Tel 031 359 01 94

Flyer Kunst und Religion im Dialog

Datum 15.09.2019
Zeit 15:00
Ort Kunstmuseum Bern

Referenten

Pfr. Beat Allemand

Reformierte Kirchgemeinde Münster

Magdalena Schindler

Kunstmuseum Bern

27. Okt. 2019
Kunst und Religion
«In der Ausstellung Jenseits von Lachen und Weinen: Kunst und Religion im Dialog»
Sonntag, 27. Oktober 2019, 15h – 16h, Zentrum Paul Klee
In der Ausstellung Jenseits von Lachen und Weinen: Klee und Sonderegger (23.08.19 – 24.05.20)
Brigitta Rotach (Haus der Religionen) im Dialog mit Dominik Imhof (Zentrum Paul Klee)
Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, den drei Landeskirchen und dem Haus der Religionen.

Teilnehmerzahl beschränkt, mit Anmeldung: kunstvermittlung@zpk.org / Tel 031 359 01 94

Flyer Kunst und Religion im Dialog (PDF)

Datum 27.10.2019
Zeit 15:00
Ort Zentrum Paul Klee

Referenten

Brigitta

Rotach

Haus der Religionen

Dominik Imhof

Zentrum Paul Klee

24. Nov. 2019
Kunst und Religion
«In der Ausstellung Feuilles mortes: Kunst und Religion im Dialog»
Sonntag, 24. November 2019, 15h – 16h, Kunstmuseum Bern
In der Ausstellung Feuilles mortes. Gemälde des 19. und 20. Jahrhunderts aus der Sammlung des Kunstmuseum Bern (18.10.19. – 15.03.20)
Jan Straub (Christkatholische Kirche Bern) im Dialog mit Beat Schüpbach (Kunstmuseum Bern)

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, den drei Landeskirchen und dem Haus der Religionen.

Teilnehmerzahl beschränkt, mit Anmeldung: kunstvermittlung@zpk.org / Tel 031 359 01 94

Flyer Kunst und Religion im Dialog

Datum 24.11.2019
Zeit 15:00
Ort Kunstmuseum Bern

Referenten

Beat

Schüpbach

Kunstvermittler Kunstmuseum Bern

Dr. Jan Straub

Christkatholische Kirche Bern

Vergangene Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen laden