Resultate:

Kunst und Religion

«Emil Nolde»

Das Zentrum Paul Klee widmet seine Winterausstellung 2018/19 Emil Nolde, dem «nordischen Künstler», wie ihn Paul Klee 1939 porträtierte. Nolde und Klee waren nicht nur Zeitgenossen, sondern auch Freunde, die sich gegenseitig besuchten und in den 1920er- und 1930er-Jahren regelmässig korrespondierten.
Emil Nolde zählt zu den bekanntesten Künstlern des 20. Jahrhunderts und zu einem der wichtigsten Vertreter des Expressionismus. Seine Kunst zeichnet sich durch eine einzigartige Intensität der Farben aus. Um der europäischen Kunsttradition zu entkommen und eine eigene Bildsprache zu entwickeln, setzte er sich mit dem Grotesken, Fantastischen und für ihn Exotischen auseinander. Diese Aspekte ziehen sich wie ein roter Faden durch sein Schaffen und werden in der Ausstellung mit rund 170 Werken vorgestellt.

Erläuterungen von Brigitta Rotach (Haus der Religionen) im Dialog mit Fabienne Eggenhöfer (Zentrum Paul Klee).

Datum 25. Nov. 2018
Zeit 15:00
Ort Zentrum Paul Klee
Anmeldung ohne Anmeldung

Nächste Veranstaltungen

14. Jun. 2020
Kunst und Religion
«Führung und Diskussion in der Ausstellung Annemarie Schwarzenbach»

Michael Braunschweig (Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn) im Dialog mit Martin Waldmeier (Zentrum Paul Klee)

Verschoben auf ein unbestimmtes Datum im Herbst 2020

Datum 14.06.2020
Zeit 15:00
Ort Zentrum Paul Klee
06. Sep. 2020
Kunst und Religion
«Führung und Diskussion in der Ausstellung Alles zerfällt: Schweizer Kunst von Böcklin bis Vallotton»

Jan Straub (Christkatholische Kirche Bern) im Dialog mit Beat Schüpbach (Kunstmuseum Bern)

Anmeldung bis am 04. September 2020 per Mail oder Telefon 031 328 09 11

Datum 06.09.2020
Zeit 15:00
Ort Kunstmuseum Bern
27. Okt. 2020
Kunst und Religion
«Führung und Diskussion in der Ausstellung Paul Klee: Rebell und Geniesser»

André Flury (Katholische Kirche Region Bern) im Dialog mit Dominik Imhof (Zentrum Paul Klee)

Anmeldung bis am 23. Oktober 2020 per Mail oder Telefon 031 359 01 94

Datum 27.10.2020
Zeit 15:00
Ort Zentrum Paul Klee
22. Nov. 2020
Kunst und Religion
«Führung und Diskussion in der Ausstellung The will to act. Die Daros Latinamerica Collection»

Michael Braunschweig (Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn) im Dialog mit Magdalena Schindler (Kunstmuseum Bern)

Anmeldung bis am 20. November 2020 per Mail oder Telefon 031 328 09 11

Datum 22.11.2020
Zeit 15:00
Ort Kunstmuseum Bern

Vergangene Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen laden